News

Zuwanderung als Patentlösung für die Fachkräftesicherung im deutschen Gesundheitswesen?
zurück

Zuwanderung als Patentlösung für die Fachkräftesicherung im deutschen Gesundheitswesen?

05.11.2018 | Stephanie Morsch

Fachtagung des Bundesministeriums für Gesundheit zu Grenzen und Möglichkeiten einer erfolgreichen Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund in Pflege- und Gesundheitsberufen am 27. November 2018 im Scandic Berlin, Potsdamer Platz.

Der Bedarf an Fachkräften in der Pflege- und Gesundheitswirtschaft ist derzeit größer als das am deutschen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehende Angebot. Deshalb wird nach Wegen gesucht, die Fachkräftelücke, insbesondere in den pflegerischen Berufen zu schließen. Sind Fachkräfte aus dem Ausland dafür der richtige Weg? Und wie kann hier eine erfolgreiche Integration gelingen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachtagung, zu der Sie das Bundesministerium für Gesundheit sehr herzlich einlädt.

Im Rahmen der Fachtagung stehen die Erfolgsfaktoren und Herausforderungen bei beruflichen Integrationsmaßnahmen für Zugewanderte im Mittelpunkt der Diskussionen.

Alle Informationen zu den hochkarätigen Referentinnen und Referenten, den Themenschwerpunkten und der Anmeldung finden Sie hier auf der Seite der Veranstaltung.