News

Jobpotenziale von Migrantinnen und geflüchteten Frauen
zurück

Jobpotenziale von Migrantinnen und geflüchteten Frauen

07.03.2018 | Stephanie Morsch

Aktuelle Informationen  des Förderprogramms IQ zur Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März.

Der Internationale Frauentag erinnert jährlich an den Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen. Gründe genug, den 8. März zum Anlass zu nehmen, um aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und geflüchteten Frauen vorzustellen.

Frauen sehen sich in den Bereichen Flucht, Migration und Arbeitsmarktintegration oft mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Die genannten Materialien thematisieren Ursachen und Wirkungen genauso wie die Potenziale, die Migrantinnen mitbringen und in die Gesellschaft einbringen. Im Fokus steht die Vielfalt der Frauen, die individuelle Angebote zum Einstieg in den Arbeitsmarkt benötigen.

Aktuelle IQ Publikationen zum Thema

  • Das Fachmagazin IQ konkret 3/2017 mit dem Titel Frauen und Migration betrachtet die Themen Migration, Flucht und Arbeitsmarktintegration aus der Perspektive von und mit Blick auf Frauen. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis erläutern weitere Hintergründe.
  • Das IQ Fact Sheet Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen liefert auf zwei Seiten einen klaren und gut strukturierten Überblick aktueller relevanter Zahlen zur Zuwanderung geflüchteter Frauen.
  • Die Veröffentlichung Spezifische Herausforderungen der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen, aus der von der IQ Fachstelle Einwanderung erstellten Publikationsreihe „Profile der Neueinwanderung (2017)“, beleuchtet Bedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe geflüchteter Frauen am Arbeitsmarkt.

Mehr Informationen zum Förderprogramm IQ finden Sie unter: netzwerk-iq.de 

Gerne stellen wir Ihnen weiteres Recherchematerial zur Verfügung und vermitteln Ihnen Kontakte zu Expertinnen und Experten, die im genannten Themenfeld aktiv sind.

Lesen Sie zudem hier zwei Erfolgsgeschichten von Frauen aus dem IQ Landesnetzwerk Saarland.

Verpassen Sie auch nicht unsere Workshopreihe "IQ Austausch"! Auch dort können Sie einiges über das Arbeitsmarktpotential von Migranten und insbesondere auch von Migrantinnen erfahren. Der nächste Workshop behandelt das Thema Gründung von Migrantinnen und Migranten im Saarland. Erfahren Sie hiermehr über den Workshop und melden Sie sich gleich an!