News

Kompetenzbasierte Berufswegplanung - Schulung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
zurück

Kompetenzbasierte Berufswegplanung - Schulung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

07.08.2017 | Stephanie Morsch

Wann: 18. & 19.9.2017
Zeit:     9:00 – 16:30 Uhr
Wo:      Saal 4 der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße, 66119 Saarbrücken

Als Beraterinnen und Berater wollen wir unseren Kunden gerecht werden und realistische berufliche Perspektiven mit ihnen erarbeiten. Nicht nur - aber gerade auch - für diejenigen, die über keinen formalen Berufsabschluss verfügen, ist eine kompetenzbasierte Herangehensweise zielführend.

Besuchen Sie selbst einen „KompetenzenWorkshop“ und erwerben Sie sich das Know-How für eine ressourcenorientierte Arbeit mit Ihren Kunden. Diese geht über das bloße Erfassen von fachlichen Qualifikationen und der Berufserfahrung hinaus. Vielmehr beinhaltet sie die Sichtbarmachung und Aktivierung von Ressourcen. So wird ein positiver Veränderungsprozess in Gang gesetzt, der es unseren Kunden ermöglicht, ihre Ziele zu erreichen.

Sie als Teilnehmerin oder Teilnehmer durchlaufen das komplette Kompetenzfeststellungsverfahren. Gleichzeitig werden Sie darin geschult, bereits kleinere Einheiten selbstständig anzuleiten und zu moderieren. Anschließend sind Sie in der Lage, „KompetenzenWorkshops“ in Ihrer Arbeit einzusetzen. Sie erhalten entsprechende Unterlagen und ein Teilnahmezertifikat.

Zielgruppe:

  • Beraterinnen und Berater, die Menschen mit Migrationshintergrund als Zielgruppe haben und Kompetenzfeststellung in ihrer Arbeit einsetzen wollen

Inhalte:

  • Selbstreflexion der eigenen Lernorte, Lernfelder und Lebensstationen
  • Bewertung der Kompetenzen, die in diesen Lernfeldern und Lebensstationen erworben worden
  • Berufswegplanung (Berufsorientierung, Neuorientierung, Perspektivwechsel)
  • Gruppendynamische und pädagogische Grundlagen
  • Umgang mit besonderen Kunden

Voraussetzungen:

  • Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Aktive Teilnahme (z.B. Leitung einer Reflexionsrunde)

Kosten:

  • Die Kosten werden durch das IQ-Projekt getragen.
  • Fahrtkosten müssen selbst getragen werden.

Die Plätze sind begrenzt, daher ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 4.9.2017 notwendig.


Bei Interesse setzen Sie sich bitte in Verbindung mit:

Barbara Brem
+49 (0) 681 9520 445
barbara.brem@saaris.de
Welcomemanagement - Fachberatung für Kompetenzfeststellung (IQ)
saaris /saarland.innovation&standort e.V. / Franz-Josef-Röder-Straße 9 / 66119 Saarbrücken