News

100. Informationsseminar "WEGE ZUR ANERKENNUNG" in NRW
zurück

100. Informationsseminar "WEGE ZUR ANERKENNUNG" in NRW

12.06.2017 | Stephanie Morsch

Am 13. Juni 2017 findet das 100. Informationsseminar „Wege zur Anerkennung“ des Projekts IQuaMed im IQ Netzwerk NRW statt – Anlass für das mibeg-Institut Medizin, das das Projekt IQuaMed für NRW konzipiert und mit zahlreichen Kooperationspartnern realisiert, zur Halbzeit der Förderperiode Zwischenbilanz zu ziehen.

Bislang haben sich über 1.500 Interessentinnen und Interessenten an das Institut gewandt, um sich über Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen des Förderprogramms IQ zu informieren. Über 1.000 Angehörige verschiedener reglementierter Gesundheitsberufe haben bislang an einem solchen Informationsseminar teilgenommen. Mehr als 480 Interessentinnen und Interessenten konnten bereits im Anschluss an das Seminar eine passgenaue Qualifizierung antreten, und die Evaluierungsdaten zeigen den Erfolg der Qualifizierungen: 75 Prozent der Absolventinnen und Absolventen bestehen auf Anhieb die anspruchsvollen Anerkennungsprüfungen. Seit Beginn des Projekts 2015 konnten mehr als 50 Qualifizierungen mit Kooperationspartnern in ganz Nordrhein-Westfalen gestartet werden.

Zum 100. Informationsseminar „Wege zur Anerkennung“ werden zahlreiche Gäste erwartet. So werden Kollegen des IQ Netzwerks NRW, Berater der Agentur für Arbeit und Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats des Projekts IQuaMed das Seminar mitgestalten.

IQuaMed ist ein Teilprojekt des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“. Mehrmals pro Monat informiert das eintägige Seminar „Wege zur Anerkennung“ an Standorten in ganz NRW aus dem Ausland kommende Angehörige eines reglementierten Gesundheitsberufs über ihre Möglichkeiten zur beruflichen Anerkennung und Qualifizierung in Nordrhein-Westfalen. Das Seminar erleichtert den Teilnehmenden den beruflichen Einstieg in das deutsche Gesundheitswesen und unterstützt ihre Integration.

Weiter Informationen zum Informationsseminar finden Sie hier.